Vom 06. bis zum 26. Juni heißt es in diesem Jahr zum neunten Mal STADTRADELN in der Region Hannover. Die Resonanz auf den vom Klima-Bündnis in Frankfurt/Main organisierten Wettbewerb für den Klimaschutz ist ungebrochen. Weltweit finden sich immer mehr Radfahrende in Teams zusammen und radeln drei Wochen lang, was Reifen und Pedale hergeben. Jeder zurückgelegte Kilometer wird online erfasst.

Einen Rekord konnte das Klima-Bündnis in diesem Jahr schon vor dem Start verbuchen.
Erstmals in der Geschichte des STADTRADELN Wettbewerbs haben sich über 1.500 Kommunen für die Teilnahme angemeldet.
Die Region Hannover mit ihren 21 Städten und Gemeinden und 1,2 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern ist natürlich auch wieder dabei, um unter dem Motto „Bike it! Like it!“ fleißig Kilometer zu sammeln.

Die Anmeldung für das STADTRADELN ist bis zum letzten Tag des Aktionszeitraums möglich. Alle Radlerinnen und Radler, die in einer Stadt oder Gemeinde der Region Hannover wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, sind eingeladen, sich auf der Webseite stadtradeln.de für ihre Kommune zu registrieren und ein eigenes Team zu gründen oder sich einem bestehenden Team anzuschließen. Gezählt werden die Fahrradkilometer eines Teams, die im Aktionszeitraum gefahren werden. In einem Online-Radelkalender können die Teilnehmenden ihre gefahrenen Strecken selbst eintragen. Besonders einfach funktioniert die Erfassung der Kilometer per Fahrrad App. Die Bike Citizens App der Region Hannover bietet zudem gleich Tourenangebote zum nachradeln und die Möglichkeit für erradelte Strecken zusätzlich eine virtuelle Währung (Finneros) zu sammeln und bei Partnerunternehmen gegen kleine Belohnungen einzulösen.

Die Region Hannover und die – erneut virtuelle – StadtMensch&FahrRad Ausstellung von Umweltzentrum Hannover und ADFC Region Hannover sorgen außerdem mit vielen weiteren digitalen Angeboten und Mitmachaktionen wie einer Erlebnisrallye, Challenge, Videos und Gewinnspielen für Anreize, um das Fahrrad noch häufiger zu nutzen. Überraschungen sind garantiert! Im Rahmen eines Schulwettbewerbs mit extra Preisen werden zudem die fahrradaktivste Klasse und Schule sowie die kreativste Schulaktion gesucht. Informationen zum Angebot sind unter www.hannover.de/stadtradeln zu finden.

Bereits im letzten Jahr konnte so nicht trotz Corona, sondern wegen Corona ein neuer Rekord bei den Anmeldungen verzeichnet werden. Statt eines Kurzurlaubs an der Nordsee machte sich die ganze Familie auf den Weg ihre Heimatregion zu entdecken. Über 13.000 gemeldete Radfahrende in ganz unterschiedlichen Teams sammelten im drei Wochen Zeitraum über 3 Millionen Kilometer und mussten sich mit diesem Ergebnis nur dem Bundessieger Berlin geschlagen geben.

Viel Spaß beim Radfahren und Kilometersammeln in der Region Hannover!

Fotos: © Kreidespray B+R@Soulstyle GmbH (2),© scheffen.de